Der "Deutsche Städtebaupreis 2016" geht an das wagnisART-Projekt, geplant von bogevischs büro und Schindler I Hable Architekten GbR mit bauchplan/Maria Auböck.
Link: http://staedtebaupreis.de/wp-content/uploads/02-P-DSP-31-Muenchen.pdf

Im Auftragsportfolio sind vielfältige Planungen im Bestand, wie Kirchen und Gemeindezentrum, Kindergarten, Denkmalschutzobjekten etc. Verstärkt erfolgen Anfragen für Tiefgaragensanierungen.

Was die Klangkunst anbetrifft, sei auf den Salon für Klang + Kunst verwiesen: www.arch-musik.de